Irrfahrt des Odysseus

Odysseus

Der Mensch zwischen Freiheit und Schicksal

Inhalt des Kurzseminars:

Das vor knapp 3000 Jahren verfasste Helden-Epos gilt als eines der wichtigsten Erzählungen der Menschheit. Homer schildert die Reise des Odysseus, der erst nach zehn Jahre in seine Heimat, nach Ithaka, zurückkehrt. Er durchläuft eine so tiefgreifende Verwandlung, dass ihn bei seiner Ankunft niemand wiedererkennt. Odysseus wird so zum Helden der inneren Reise.

Die Menschen lieben Geschichten, sie sehnen sich nach Abenteuer, streben Verwandlungen an und freuen sich nach einer langen Reise auf das Heimkommen. Die symbolischen Elemente dieser Irrfahrt verbindet uns mit unserem eigenen Leben.

Dieser Mythos erklärt uns

  • wie wir Freiheit und Schicksal im Alltag miteinander verbinden
  • wie wir den Ruf der Seele verstehen
  • und wie wir loslassen üben können.

Mit kurzen praktischen Übungen.

Ticket kaufen

 

 


Eintritt 10€ (6€ ermäßigt)

Treffpunkt Philosophie e.V. Leipzig
Sebastian-Bach-Str. 4
Leipzig

E-Mail leipzig@treffpunkt-philosophie.de
Telefon +49 341 600 505 37