Welttag der Erde und Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN - Resolution 2021

Wir unterstützen den Welttag der Erde und im speziellen 4 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN (SDG)

Allgemeine Erklärung der Generalversammlung der Internationalen Organisation Neue Akropolis (IONA):

A) Angesichts der durch das Covid-19-Virus (Corona-Virus) weltweit ausgelösten Pandemie und der Notwendigkeit der Gesundheitsprävention wurden die Face-to-Face-Aktivitäten in den verschiedenen Sitzen von Neue Akropolis weltweit durch den Einsatz von Computerplattformen an das Online-Modell angepasst.
Daher empfiehlt die Generalversammlung der IONA den Mitgliedsverbänden, alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um eine Ansteckung und Verbreitung des Virus zu vermeiden, wobei jederzeit die Hinweise der Weltgesundheitsorganisation zu berücksichtigen sind.

B) Wir erinnern daran, dass die Internationale Organisation Neue Akropolis (IONA) in mehr als fünfzig Mitgliedsstaaten der UNO mit tausenden Volunteers und Mitarbeitern präsent ist, so dass die Generalversammlung der IONA dem Aufruf der UNO zur Erreichung der siebzehn Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) folgt, die in der sogenannten Agenda 2030 enthalten sind, und die Notwendigkeit verbreitet, ein größeres Bewusstsein für Einheit und Solidarität zu schaffen, damit diese Ziele erfüllt werden.
Wie bereits bei der Generalversammlung 2020 festgestellt und bei der Generalversammlung 2021 bekräftigt, stehen die von der IONA durchgeführten Programme in Bezug zu den folgenden SDGs:
•    SDG 4 - qualitativ hochwertige Bildung
•    SDG 13 – Klimaschutz
•    SDG 16 - Frieden, Gerechtigkeit und starken Institutionen
•    SDG 17 - Partnerschaften zur Erreichung der Ziele.
Neben den oben genannten SDGs trägt die IONA dank der Reichhaltigkeit und Vielfalt der Programme ihrer nationalen Mitgliedsverbände auch zu anderen SDGs bei. Beispiele dafür sind: solidarische Kantinen, die den Armen zugutekommen (SDG 2), Maßnahmen zur Bereitstellung von erschwinglicher und sauberer Energie in mehreren ländlichen Zentren in Europa und Amerika (SDG 7) sowie Gesundheitserziehung und Sportprogramme zur Verbesserung des Lebensstils (SDG 3).
Die Generalversammlung empfiehlt ihren Mitgliedern daher, SDG-Sensibilisierungspläne zu entwickeln und konkrete Ziele zu definieren, um auch in den kommenden Jahren einen Beitrag zu den SDG-Indikatoren zu leisten.

C) Der Welttag der Philosophie ist zu einer uns versinnbildlichenden Aktion geworden und die Aktivitäten in diesem Zusammenhang werden fortgesetzt. 2002 wurde er von der UNESCO proklamiert und die Internationale Organisation Neue Akropolis beteiligt sich seit mehr als zwölf Jahren ununterbrochen in ihren verschiedenen Sitzen daran. Daher empfiehlt die Generalversammlung, das gleiche Programm an Konferenzen, Tagungen, Symposien und Kongressen im Zusammenhang mit diesem wichtigen Ereignis auch im kommenden Jahr beizubehalten.

D) Im Zusammenhang mit dem Tag der Erde, der weltweit am 22. April begangen wird, empfiehlt die Generalversammlung der IONA den verschiedenen nationalen Verbänden, die mit der Internationalen Organisation Neue Akropolis verbunden sind, Aktivitäten im Zusammenhang mit der Natur und ihrer Erhaltung in Betracht zu ziehen und regt an, dass in den folgenden Jahren diese wichtige Arbeit zur Sensibilisierung für den Schutz der Umwelt, der Nachhaltigkeit und des gesunden Handelns für die Menschen und für unseren Planeten beibehalten wird.

E) Die Generalversammlung freut sich über den Erfolg der zahllosen Aktivitäten in den Bereichen Philosophie, Kultur und Volunteering, die im vergangenen Jahr 2020 durchgeführt wurden. Trotz der Auswirkungen der durch Covid-19 verursachten Pandemie wurden die Aktivitäten im Online-Betrieb in den mehr als fünfzig Ländern aufrechterhalten, in denen es Neue Akropolis gibt. Diese behelfsmäßigen Online-Aktivitäten in unseren weltweit fast fünfhundert Sitzen überwanden auf diese Art und Weise die Beschränkungen, die auferlegt worden sind, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

F) Die Generalversammlung erinnert daran und bekräftigt, dass die IONA durch ihre Gründungsprinzipien verpflichtet ist, in ihren verschiedenen Aktivitäten die Achtung der Menschenwürde in einer gemeinsamen Anstrengung zu fördern, um Brüderlichkeit unter allen Menschen und Völkern zu erreichen.

Liste aller Resolutionen der Generalversammlung zu wichtigen gesellschaftlichen Fragestellungen

 

Der Text der Resolution wurde aus dem Spanischen übersetzt. In der spanischen und englischen Originalversion zum Nachlesen auf www.acropolis.org